19 Zoll Rack

1-19 von 19

Für was braucht man ein 19 Zoll Rack?

Vorab eine Begriffserläuterung. Es existieren mehrere Begriffe die aber meistens das gleiche System ausdrücken. So nennt man das 19 Zoll Rack, auch Serverschrank, Server-Schrank oder Datenschrank. Aber nicht nur Server wie z.B. HP oder PowerEdge trägt der IT-Schrank, sondern die Zubehörteile für die Zoll-Technik wie Router, Switches, Router, Speichermodule, Bridges sondern auch Elemente für das Kabelmanagement wie Patchfelder, Kabelbügel und Kabelabfangschienen. Was alle Gehäuse gemeinsam haben ist das genormte Befestigungssystem für  nach DIN 41494 und nach IEC-Norm60297, auch der Rack Mount Standard genannt. Die Zoll-Rasterschienen basieren auf dem Zoll Maß (25,54mm ist ein Zoll) und sind in der Höhe mit Höheneinheiten (1 HE = 44,45mm) bzw. Unit (U) unterteilt - das 19"-System. Jedes Gerät hat passenden Befestigungslaschen im Zoll Rastermaß, damit alle Komponenten in 19"-Raster passen. Standard-Ausführungen haben 42 HE, was einer Höhe von ca. 2m bedeutet. Rack Server sind meistens in 2 HE -Varianten zu finden.

Die Gemeinsamkeit ist in dem Grundausstattung zu sehen. Beide haben den Rackrahmen im Zoll-System das auch gerne 19"-Gestell, oder Server-Gestell, genannt wird und die Verkleidungselemente. Das Grundmaterial ist Stahl. Das Rack ist gegenüber einem Serverschrank oder Netzwerkschrank viel höher belastbar, da es nicht nur schwere Server tragen muss, sondern auch sehr schwere USV-Anlagen. Deshalb ist der Rack-Rahmen vom 19 Zoll Rack robuster und aus stärkerem Stahl-Blech gebaut. Auch haben die beiden die gleiche Breite, 600mm breit oder 800mm sind sie breit. Grundausstattung ist eine Glastür, die aber gerne auch, wenn der Raum gekühlt wird, mit Gitternetztüren versehen wird. Wichtig ist die Vorbereitung zur Zusammenstellung von mehreren 19 Zoll Rack´s zu einer durchgehenden Einheit (Cluster) um ein Datencenter aufzubauen. Nicht nur die mechanische Vorbereitung für das Zusammenschrauben muss möglich sein, sondern auch die Vorbereitung zur optimalen Kabelführung ist die Voraussetzung einer einfachen Installation der Technik im Server-Rack-Verbund. Das System lässt sich fortsetzen zu einer komplett isolierten Zelle dem Server Housing mit Kalt-/Warmgang und integrierter Kühlung zur Energieoptimierung. Dabei werden Doppelböden eingesetzt und die Zu- und Abluft getrennt verarbeitet.

Das neue 19 Zoll Rack RTA von Triton erfüllt alle Kriterien für ein Rack System für den professionellen Einsatz. Durch seine hohe Tragekraft von bis zu 1500 kg ist das 19 Zoll Server Rack sowohl als Single Rack in einem kleinen und mittleren Unternehmen einsetzbar, als auch zum Aufbau von Rack Clustern geeignet zum Tragen von Rack-Servern. Durch die hohe Tragekraft wird das 19"-Rack selten auf Rollen gestellt. Die RTA-Serie erhält man in der Breiete von 600 oder 800mm. Grundausstattung ist die Glastür, auf Wunsch auch Gitternetztür. Der Triton RTA ist vielseitig und kann auch als Netzwerkschrank oder einfacher Serverschrank eingesetzt werden. Durch seine hohe Tragekraft können selbst schwere USV-Anlagen, im Einzelschrank aufgenommen werden.

Auch die Überwachung vom Serverrack und der gesamten Technik wird immer aktueller, besonders nach der Verschärfung der DSGVO Verordnung. So werden Sensoren zur Temperaturüberwachung und zur Kontrolle der Türen vermehrt eingesetzt. Diese robusten Träger stehen aber nicht nur im Rechenzentrum, Datencenter und Serverfarmen, sondern werden auch vereinzelt im Unternehmen eingesetzt. Die Anforderung an die Technik ist aber gleich. Hierbei sind Geräte und Umgebung fast identisch, nur als Einzelschrank. Entweder wird der Aufstellungsort gekühlt, um einen hitzebedingten Ausfall zu vermeiden, oder man wählt einen Server Rack klimatisiert (bei Schutzklassen ab IP54), die die Technik kühl halten. Bei hohen Brandschutzauflagen kann eine Löscheinheit für Gaslöschung eingebaut werden.

Sind die Zugänge zum Aufstellungsort für Ihre Server Rack zu eng? Kein Problem für die neue Variante "RYA". Die neue Version ist komplett zerlegbar und nun sind Transportprobleme durch enge Türen gelöst. Dabei brauchen keine Abstriche bei der Stabilität des Server Rack´s gemacht zu werden. Das Rack kann durch Spezialschrauben mehrmals auf- und abgebaut werden ohne das eine Instabilität zu Tage tritt. Zudem ist das zerlegbare Rack sehr robust aufgebaut und trägt 1200 kg, mit optionalen Verstrebungen sogar 1500 kg. Zu finden im Shop unter:19 Zoll Rack zerlegbar. Auch dieser Schrank, bzw. die Befestigungsschienen sind im Zoll-System aufgebaut und die Montagehöhe wird ebenfalls in HE (25,44mm) angegeben.

Eine Sonderstellung nimmt das Silent Rack ein. Wichtige EDV-Technik kann so in Arbeitsplatznähe verlegt werden, ohne dass der Mitarbeiter durch Lärm gestört wird. Dort können auch laute Gehäuse installiert werden. Die Auswahl beginnt bei Schränken mit wenigen HE, sowie die Standardisierte 42 HE Ausführung die ca. 2m Höhe. So besteht die Möglichkeit ein großes 19 Zoll Rack auch in einem Bereich zu installieren der die IT-Geräte in Arbeitsplatznähe aufnehmen kann.

Ebenso wie für den Netzwerkschrank und den Serverschrank, sind für die schweren IT-Schränke das Zubehör bei uns im Shop zu finden.

Überblick über das Portfolio von für Serverschrank