Serverschrank mit integrierter Split- Klimaanlage

Serverschrankmit integrierter Split- Klimaanlage

Stand der Technik

Die notwendige Kühlung von Serverschränken wirdhauptsächlich von Kompaktkühlgeräten hergestellt die an der Seite des Schrankes,oder aber auch auf dem Dach platziert werden. Durch diese Technik, derVerdichter der Kühlanlage sitzt im gleichen Gehäuse, muss auch dementsprechendder Betriebslärm von ca. 70db(A) im direkten Umfeld des Aufstellungsortes ertragenwerden. Serverschränke ausgestattet mit einer Kompakt- Kühlanlage sollte mannicht in Arbeitsplatznähe installiert werden, da gesundheitliche Risiken durchLärm eingegangen werden.

Vorteile der Split-Klimatechnik

Um den Lärmpegel und Kühlung eines Serverschrankes zuoptimieren, sind wir neue Wege gegangen und haben die besonders leisen Split-Klimaanlagen direkt in den Innenraum des Serverschrankes verbaut. Dadurch geht seitlichoder auf dem Dach kein Platz verloren für die kaum hörbare Kühltechnik. DasInnengerät der Split- Klimaanlage wird innen seitlich platziert und derLuftstrom der gekühlten Luft wird durch ein Luftleitblech dirigiert. Die warmeProzessluft wird oben angesaugt, im Innengerät gekühlt und dann wieder in denSchrank geleitet. So entsteht ein geschlossener Kühlkreislauf im Schrank. DerSchrank selbst ist ein 19 Zoll Schrank mit erhöhten Schutzgrad (IP 54), umeinen Austausch mit der Raumluft zu verhindert. Somit kann auch kaum noch das gefürchtete Kondenswasser nicht mehr entstehen.

Innengerät zur Kühlung des Serverschrankes

Das Innengerät der Split- Klimaanlage wird im Innern des Serverschrankes verbaut. Die Außenmasse ändern sich nicht!

Warme Prozessluft wird oben angesaugt, gekühlt und durch ein Luftleitblech nach unten geführt.

IP 54 Rack mit integrierter Klimaanlage

Der Schrank ist mit dem Schutzgrad IP54 verhindert, dass sich Kondenswasser im Innern bildet.  Die Kühlung im Schrank nimmt nach außen keinen Platz in Anspruch

Das Außengerät der Split- Klimaanlage kann in einem Nebenraum oder auch außen montiert werden. Die Verbindung zwischen Innengerät, welches im Schrankinnern verbaut ist, und dem Außengerät kann durch einen ortsansässigen Klimatechniker aufgebaut werden. Alle Verbindungselemente sind in der Klimatechnik standardisiert und somit leicht zu installieren. Die Länge der Kältemittelverrohrung kann bis zu 25 m betragen.

Wir setzen Kühlgeräte der deutschen Firma REMKO ein. Dadurch ist eine schnelle Unterstützung bei Fragen und Service gewährleistet

Hier der Link zum Serverschrank mit Kuehlmodul